UMFELDKONTROLLE

Ein Telefon oder eine Fernbedienung zu bedienen ist für die meisten Menschen selbstverständlich. Für Menschen mit motorischen Einschränkungen ist dies teilweise nicht so selbstverständlich. Mit Geräten zur Umfeldsteuerung können elektronische Geräte über andere Bedienungswege angesteuert werden, z.B. per Sprache, Augen oder verschiedener Taster.

Steuerungssysteme

Das Öffnen einer Tür oder eines Fensters, Telefonieren sowie die Bedienung von Unterhaltungselektronik sind für die meisten Menschen selbstverständlich. Für Menschen mit Behinderung werden diese alltäglichen Handlungen durch individuell angepasste Technik möglich. Die Bedienung der Umfeldsteuerungssysteme kann über unterschiedliche Eingabemethoden wie Sprache, Taster oder Maus erfolgen. So kann zum Beispiel über Sprachbefehle das Telefon bedient oder das Licht ein- und ausgeschaltet werden.

zu den Produkten

Empfänger für Umfeldkontrollen

Über Infrarot ansteuerbare Telefone, Steckdosen usw. erweitern die Möglichkeiten der Umfeldsteuerung. Viele Alltagshandlungen, wie das Licht einschalten oder einen Telefonanruf entgegen nehmen, können mit Hilfe von Umfeldkontrollen und geeigneten Empfängern erfolgen.

zu den Produkten

Einfache Umfeldkontrollen

Einfache technische Hilfen zur Umfeldkontrolle ermöglichen es auch motorisch schwer eingeschränkten Menschen, elektrische Geräte zu bedienen. So kann zum Beispiel zur Anbahnung eines Ursache-Wirkung-Verständnisses über einen Taster Musik ein- und ausgeschaltet werden.

zu den Produkten