Kognition/Demenz

Kognitive Beeinträchtigungen oder Gedächtnisstörungen im Alter oder in Form von Erkrankungen wie Alzheimer kommen, auch im Zuge des demographischen Wandels, immer häufiger vor. Hier gibt es einfache Hilfsmittel, die unterstützend wirken können und z. B. bei Handlungsabläufen oder zeitlicher Orientierung helfen.

Hilfsmittel aus dem Bereich „Kognition“ können durch ihren Einsatz den alltäglichen Tagesablauf und die damit verbundene Planung von Aktivitäten und Terminen erleichtern. Wann genau fange ich mit einer Tätigkeit an und wann höre ich damit auf? Wie lange habe ich für eine bestimmte Sache Zeit und was folgt danach? Bei diesen Fragen können bereits einfache Hilfen, wie beispielsweise der MEMOTimer, eine Unterstützung darstellen.
Um einen gesamten Überblick über alle anstehenden oder bereits vergangenen Ereignisse zu erhalten und den Alltag besser zu strukturieren, gibt es Komplett-Lösungen, wie zum Beispiel den MEMODayplanner oder HandiCalendar.
Manche Geräte sind dafür gedacht, dass sie zu Hause an einem bestimmten Ort angebracht werden, andere wiederum können Sie unterwegs nutzen. Somit gewinnen Sie, egal wo Sie gerade sind, ein gewisses Maß an Sicherheit und Kontrolle über Ihren Alltag.

10 Artikel

pro Seite